Hypnose-Coach, Wellnessmasseurin, Tantra-Lehrerin

Hallo, mein Name ist Maria.

 

Neben der Arbeit als Hypnose-Coach gilt meine große Liebe der energetischen Massage- und Berührunsgkunst.

Ich bin der Meinung, dass achtsame Berührungen in unserem Alltag viel zu selten praktiziert und gelebt werden, obwohl sie zu den ganz essentiellen und ursprünglichen Bedürfnissen jedes Menschen zählen.

Von unserem Körper erwarten wir Gesundheit und treiben ihn meist zu Höchstleistungen an. Wir erwarten, dass er sich uneingeschränkt in unseren Dienst stellt, aber selten stellen wir die Frage, was wir für ihn  tun können. Und dabei ist er der Tempel, in dem unsere Seele und unser Geist zu Hause sind. Geht es ihm nicht gut, läuft das Leben insgesamt nicht rund.

Durch das Berühren und das stille Zuhören des Körpers löst und klärt sich vieles, das durch einen geistig-analytischen Ansatz nicht immer erreicht wird.

Im Kindesalter gehen wir diesem Bedürfnis nach Nähe und Berührung meist noch unbefangen nach. Als Teil einer Zivilisation, welche die Bedeutung des Intellektes überbetont, lernen wir dann nach und nach, diesem natürlichen Impuls nicht mehr zu folgen. Im besten Fall wird uns eines Tages bewusst, "dass da irgend etwas fehlt".

 

Manchmal ist es jedoch vor allem unsere "Innenwelt", welche unsere Zuwendung und Unterstützung braucht. Egal, ob wir diese innere Welt als unsere "Psyche", unseren "Geist", als "Seele" oder auch als "Spirit" bezeichnen und egal, an welche dieser Konzepte wir glauben möchten: Jeder von uns spürt, wenn diese Welt einmal aus den Fugen gerät oder sich einfach nicht stabil und sicher anfühlt. Vielleicht gehst Du durch eine besonders herausfordernde Zeit und wünscht Dir, mehr Stabilität und Kraft aus Dir selbst heraus generieren zu können. Vielleicht wolltest Du schon immer an einem positiveren "mindset" arbeiten, innere Hürden und Ängste überwinden, Deine inneren Kräfte entfalten damit Dich Alltagssituationen nicht mehr so leicht aus Deiner Spur werfen und Du freier aus Dir und Deinem Leben schöpfen kannst.

Hypnose ist ein ganz natürlicher geistiger Zustand, den unser Gehirn bereits gut kennt und den wir gezielt nutzen können um Dich an Deinen inneren "Power-Punkt" zu führen.

 

Wenn Du Dich gerne in meine Hände begeben möchtest, ganz egal ob in einer Hypnose-Sitzung oder im Rahmen eines Massageangebots, kannst Du Dir sicher sein, dass ich Dir mit Respekt und Achtsamkeit, ganz bestimmt auch mit einer Prise Humor begegnen werde.

Für mich bist Du ein wunderbares, einzigartiges Wesen – perfekt und genau richtig so wie Du bist!

Selbstverständlich untersteht meine Arbeit dem Grundsatz der Verschwiegenheit.

 

 

Mein beruflicher Weg

So lange ich denken kann, hat die Berührungs- und Massagekunst in meinem Leben einen festen Platz.

Als Jugendliche wurde ich durch einen Heiler in klassischem Handauflegen und geistiger Heil- und Frequenzarbeit ausgebildet. Bereits als als Kind spürte ich, dass etwas mit meinen Händen "anders" war. In dieser Zeit begann ich, kostenlose Heilsitzungen (Handauflegen) für Menschen und auch für Tiere zu geben. Für mich war das ganz natürlich und hatte nichts mit esoterischem Hokuspokus zu tun. Sehr zur Verwunderung der Erwachsenen erspürte ich mit meinen Händen "Unstimmigkeiten" und brachte die dort gestaute Energie wieder zum Fließen. Mit Tantra beschäftigte ich mich damals natürlich noch nicht, allerdings machte ich später eine tantrische Ausbildung und besuchte Lehrgänge auf dem Gebiet der Wellness-, Edelstein- und Klangmassage.

 

Als ich während des Schreibens meiner Diplomarbeit im Bereich der Kommunikation nach einer Möglichkeit suchte, den Schreibtisch zu verlassen und einmal geistig total abzuschalten, empfahl mir ein guter Bekannter die Tantra-Massage. Von Tantra hatte ich bis dato noch nichts gehört. Kurze Zeit später fand ich mich auf der Massage-Matte eines seriösen Tantrastudios wieder. Anfangs konnte ich mich innerlich überhaupt nicht darauf einlassen, so aufgeregt war ich. Nachdem die ersten Hemmungen aber von mir abgefallen waren, erlebte ich eine Entspannung, die ich in einer solchen Tiefe  bis dahin noch nie erfahren hatte - weder wenn ich mich beim Sport verausgabte, noch bei Meditationen, klassischer Rückenmassage etc. Viele Tage und Wochen vergingen und mir dämmerte langsam, dass diese besondere Massagepraktik einen regelrechten Prozess der Selbstheilung bei mir in Gang gebracht hatte. Tantra und Tantramassage werden speziell in der westlichen Welt leider im Normalfall als eine Art "erotische Praktik" zweckentfremdet und missbraucht, was nicht zuletzt zu vielen Missverständnissen und Vorurteilen führt. An dieser Stelle also auch von mir der (eigentlich überflüssige aber notwendige) Hinweis: Ich biete KEINE Sexdienstleistung an.

 

Seit einigen Jahren nun lehre ich die tantrische Kunst der Berührung in privaten kleinen Workshops und lebe zudem meine Passion als professionelle Wellness-Masseurin. Dabei massiere ich fast ausschließlich intuitiv, d.h., auf den jeweiligen Moment und den Empfänger der Massage ausgerichtet. Ich folge sozusagen meinen Eingebungen und lasse meine Hände Blockaden und Störfelder erspüren und lösen.

Meine tantrische Ausbildung habe ich bei Spiritual Tantra in Berlin gemacht.

Die Ausbilung zum Hypnose-Coach habe ich an einer renommierten Heilpraktiker-Schule absolviert.