· 

Tiefenentspannt mit der Himalaya-Salzstein-Massage

 

Die Himalaya-Salzstein-Massage ist eine ganz besondere Massage, die in Deutschland bisher noch nicht sehr verbreitet ist. Sie vereint Eigenschaften der Hot-Stone-Massage und einer Ganzkörperbehandlung von reinem Urmeer-Salz und Öl und hilft einem angespannten Nervensystem dabei, wieder in die Balance zu kommen.

 

Die etwas andere "Hot Stone Massage"

Die typischen orangefarbenen Himalaya-Salzsteine kennen viele von uns in Form von Speisesalz aus dem Bioladen, als dekorative Salzstein-Lampen oder beleuchtete Schalen.

Für die Salzstein-Massage sind diese naturbelassenen Steine speziell bearbeitet und rundgeschliffen, sodass sie die Haut nicht aufrauen oder verletzen können. Vor ihrem Einsatz werden sie auf eine angenehme Temperatur erwärmt.

Nachdem der Körper eingeölt und mit den Händen sanft ausgestrichen wurde, werden Arme, Beine, Rücken, Bauch, Hände und Füße mit den Salzsteinen massiert. Die warmen Steine können zudem auf den Körper aufgelegt werden. Das Salz hat desinfizierende und leicht entgiftende Eigenschaften und sorgt zudem für einen sanften Peeling-Effekt auf der Haut und macht diese streichelzart und weich.

Die Massage hat jedoch insbesondere eine entstressende Wirkung auf unser Energie-System, was sie von allen anderen Entspannungs-Massagen noch einmal deutlich abhebt.

 

Die besondere Wirkung von Salz auf unsere energetischen Systeme

Hast Du schon einmal erlebt, wie gut es tut, nach einem Gewitter an der frischen Luft zu sein oder Dich mit der salzigen Luft des Meeres zu umgeben? Der Grund dafür ist die erhöhte Konzentration negativer Ionen in der Luft. Für unseren Organismus ist es wichtig, dass sich das Verhältnis positiver und negativer Ionen in der Balance befindet. Unser modernen Lebensstil bewirkt allerdings, dass wir oft einen Überschuss an positiven Ionen in und um uns haben. Ein Mangel an negativen Ionen kann zu Entzündungen und anderen Stressreaktionen führen. Die Salzsteine geben negative Ionen ab und helfen unserem Körper auch auf diese Weise in die Entspannung zu kommen.

 

Das Nervensystem beruhigen, Ängste und Unruhe einfach wegmassieren

 

Die Salzstein-Massage hat eine wunderbare Wirkung auf den gesamten Körper, speziell jedoch auf die Meridiane oder Nadis (das sind die Energiebahnen unseres Körpers) und auf das zentrale Nervensystem. Indem sie positiv auf den Parasympathikus einwirkt, sorgt sie für Beruhigung und seelischen Ausgleich.Man fühlt sich danach innerlich irgendwie "klar" und "sauber", anders kann man es nicht beschreiben.

 

Für mich persönlich ist es die beste Massage, um mich von Stress, Unausgeglichenheit, Ängsten und Unruhe zu befreien (natürlich sind hier keine pathologischen Angststörungen gemeint), meinem Körper eine Art "Reset" zu ermöglichen und neue frische Energie in mir zu spüren.

 

Meine Erfahrung mit der Himalaya Salzstein-Massage

Der Raum, in dem meine erste Salzstein Massage stattfand, war passenderweise mit einigen Himalaya-Salzstein-Lampen beleuchtet, im Hintergrund lief leise Musik. Die Atmosphäre war einfach schön, klar und ruhig, was für mich persönlich immer sehr wichtig ist, um mich überhaupt auf die Massage-Session einlassen zu können.

Die Massage-Therapeutin nutze die Salz-Steine auf zwei verschiedene Arten. Doch zunächst strich sie meinen ganzen Körper mit ihren Händen aus und benutzte dafür ein dezent nach Orange duftendes Öl. Anschließend legte sie mir die warmen Steine auf verschiedenen Körperpartien auf und ließ mich eine Weile ruhen um die wohlige Wärme zu genießen. Danach begann sie dann mit den Steinen in ihren Händen meinen Körper zu massieren, was übrigens den größten Teil der Behandlung ausmachte. Dabei glitt sie mit den Salzsteinen in ihren Handflächen über meinen ganzen Körper, mal sanfter, mal mit etwas mehr Druck. Vom Gefühl her war es so, als würden meine Körperpartien von warmen Wellen umspült. Es war viel sanfter und angenehmer als ich es mir vorgestellt hatte, auf keinen Fall rau, hart oder irgendwie stockend, wie ich es eher von einem Stein erwartet hätte. Insgesamt war es ein rundum harmonisches Erlebnis. Ich war danach so tiefenenstpannt als würde ich einige Zentimeter über dem Boden schweben. In den Tagen danach fühlte ich mich erstaunlich erfrischt und irgendwie leicht und verjüngt. Ich konnte sogar besser schlafen. Die außerordentlich positive Wirkung von Meersalz war mir schon vorher bekannt gewesen und ich gönne mir so oft ich kann ein schönes Bad mit Meersalz, doch mit der Tiefenentspannung, die ich während der Salzstein-Massage erlebt habe, kann die Badewanne dann doch nicht mithalten - einfach nur klasse und sehr zu empfehlen!

 

Du möchtest selber in den Genuss einer Himalya-Salzstein-Massage kommen? Dann schau doch mal hier vorbei: