· 

Die Madero-Therapie: Tiefenmassage für einen straffen Körper und gegen Cellulite

Madero-Therapie in Bremen

Was ist Madero-Therapie?

 

Die Madero-Therapie (auch Madero-Massage genannt) ist eine effektive Massage-Technik, bei der mithilfe verschiedener ergonomisch geformter Holz-Instrumente gezielt Druck auf das Körpergewebe ausgeübt wird.

Die Massage verbessert den Lymphfluss, wirkt durchblutungsfördernd und entwässernd. Daneben regt sie den Stoffwechsel an, baut Toxine, Fett- und Wasseransammlungen schonend ab.

Die natürliche Methode begeistert durch ihre Einfachheit und Wirksamkeit. Problemzonen werden auf elegante Weise geformt und gestrafft, ganz ohne Skalpell oder Laser.

 

 

Beautybehandlung à la Hollywood

Unter den Stars und Sternchen in Hollywood hat sich die Madero-Therapie längst als Erfolgsrezept herumgesprochen, vor allem zur Bekämpfung von Cellulite und um eine gute Figur auf dem roten Teppich zu machen. Und dabei ist diese Massage nicht nur ein effektives Beautyprogramm für Bauch, Beine und Po, welches ästhetische Aspekte im Blick hat, sondern bringt zugleich überzeugende gesundheitsfördernde Eigenschaften mit sich.

Auch für Männer bestens geeignet

Abgesehen davon, dass die Madero-Massage den Körper auf natürliche Weise von „Unnötigem“ befreit, regt sie Haut und Gewebe zur Produktion von Elastin und Kollagen an. Damit sorgt sie für definiertere Körperpartien und eine schöne Silhouette. Aus diesem Grund ist die Madero-Therapie auch für Männer hervorragend geeignet. Nach einer Madero-Massage fühlt man sich revitalisiert, entspannt und nimmt ein angenehmes Körpergefühl mit.

Nicht-invasive Methode gegen Cellulite und Fettdepots

Ursprünglich kommt die Madero-Massage aus Südamerika. Die Bezeichnung leitet sich vom spanischen Wort „madero“ (Holzplanke) ab. Im Englischen wird sie deshalb auch als „wood- therapy“ bezeichnet. Sie ist sehr schonend und es gibt quasi keine Kontraindikationen. Eine Heilungsphase, wie sie nach einer Fettabsaugung oder Laserbehandlung üblich ist, entfällt bei dieser Behandlung. Bevor man sich also für einen operativen Eingriff entscheidet, kann es sinnvoll sein, es einmal mit der Madero-Therapie zu versuchen. Für einen sichtbaren Effekt sind allerdings zwischen 10 und 20 Behandlungen notwendig, jeweils im Abstand von 2-5 Tagen.

 

Bodyshaping - Körperumfang reduzieren mit Massage

Durch das Stimulieren des Lymphflusses, die Verbesserung von Durchblutung und Stoffwechsel kann es zu einer Reduktion des Körperumfanges kommen. Ich habe schon erlebt, dass Klientinnen und Klienten durch eine konsequente Behandlung 2-3 Kilogramm Körpergewicht verloren, allerdings ist dies von Person zu Person unterschiedlich und damit sehr individuell.

Abnehmen durch Massage - geht das?

Wer umfassend abnehmen möchte, sollte die Madero-Behandlungen stets mit einem Sport- und Ernährungsprogramm kombinieren. Die Madero-Therapie ist eine sehr effektive Methode zur Straffung und Formung des Körpers, aber zaubern kann man damit natürlich nicht. 😉

 

Was passiert bei der Madero-Therapie?

 

Zunächst wird der Körper mit einem körperstraffenden Öl eingerieben. Während der Behandlung kommen nacheinander 10 verschiedenen Geräte aus Holz zum Einsatz, mit denen der Körper bearbeitet wird. Die Behandlung dauert pro Sitzung 50 bis 60 Minuten. In einer bestimmten Reihenfolge wird der Körper mit den hölzernen Rollen und Streichwerkzeugen bearbeitet, wobei sich die Intensität langsam steigert. Körpergewebe und Haut werden auf diese Weise nicht überfordert, sondern langsam an den Druck der Massage gewöhnt. Durch den entwässernden Effekt müssen viele Klientinnen und Klienten nach der Behandlung erst einmal die Toilette aufsuchen. Im weiteren Verlauf des Tages sollte ausreichend Wasser getrunken werden. Auf diese Weise unterstützen wir den Körper dabei, freigewordene Toxine auszuschwemmen.

 

Welche Körperregionen können behandelt werden?

Besonders geeignet sind natürlich die klassischen "Problemzonen", an denen sich Toxine und Fettdepots üblicherweise ansammeln, also Bauch, Oberschenkel, Waden, Hüfte, Po und Arme. Eine Behandlung kann sämtliche dieser Körperregionen umfassen, es ist natürlich auch möglich, sich ganz gezielt auf bestimmte Areale zu konzentrieren z.B. ausschließlich auf die Beine.

 

Neben der Behandlung des Körper gibt es auch eine spezielle Madero-Therapie für das Gesicht. Ähnlich einer japanischen Gua Sha-Behandlung wird das Gesicht mit speziellen Holzinstrumenten ausgestrichen und massiert, die natürlich viel feiner sind als die Instrumente, welche für den Körper verwendet werden. Manche Therapeuten verwenden zusätzlich eine straffende Lotion oder ein Serum für die empfindliche Gesichtspartie.

Die Vorteile der Madero-Therapie auf einen Blick

 

  • Verbessert Durchblutung und Lymphfluss
  • Schwemmt überschüssige Toxine und Wasseransammlungen aus
  • Beschleunigt den Stoffwechsel
  • Reduziert Cellulite und Fettansammlungen
  • Festigt und strafft Haut und Körpergewebe
  • Formt den Körper und macht eine schöne Silhouette
  • Reduziert den Umfang von Bauch, Beinen, Armen und Hüfte
  • Lifting-Effekt im Gesäßbereich
  • Verbessert Wohlbefinden und Körpergefühl
  • Baut Stress und Anspannungen ab
  • Tut dem Selbstbewusstsein gut

 

 

Du möchtest einen Termin für die Madero-Therapie vereinbaren? Ab Mitte August 2021 stehe ich Dir mit dieser Behandlung in Bremen zur Verfügung.

Für weitere Informationen klicke dann auf den Button hier unten oder schreibe mir eine E-mail über das Kontaktformular auf meiner Website.